' Ein Buch ist wie ein Garten den man in der Tasche trägt. '
aus Arabien

 

 

' Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich. '
Tschingis Aitmatov

 

 

' Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie. '
James Daniel

 

 

' Ein Haus ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele'
Marie Mohn

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen
(Stand 06/2014)
Bücher Keuck GmbH Issumer Str. 15-17 / D-47608 Geldern
Telefon: 0049 (0) 2831 / 8 00 08 Telefax: 0049 (0) 2831 8 05 28
Email: info@keuck.de

Allgemeinen Geschäftsbedingungen als PDF-Datei zum downloaden.

1.    Allgemeines
1.1    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Lieferungen und Leistungen der Bücher Keuck GmbH (Verkäufer). Entgegenstehende Bedingungen von Kunden werden nicht Vertragsinhalt.
1.2    Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen, ergänzende Vereinbarungen und Nebenabreden bedürfen grundsätzlich der Schriftform. Es gelten grundsätzlich unsere AGB gemäß letztgültigem Stand.
 
2.    Zustandekommen des Vertrages
2.1    Die Darstellung des Sortiments von Bücher Keuck auf über das Internet abrufbaren Rechnern stellt kein Angebot i.S.d. §§ 145 ff BGB dar. Sie ist freibleibend und unverbindlich.
2.2    Indem der Kunde eine Bestellung per Warenkorb an Bücher Keuck absendet, gibt er ein Angebot i.S.d. §§ 145 ff BGB auf Abschluss eines Kaufvertrages mit Bücher Keuck. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebots dar, sondern soll dem Kunden nur darüber informieren, dass die Bestellung bei Bücher Keuck eingegangen ist. Auf mögliche Fehler in den Angaben zum Sortiment der Website wird der Verkäufer den Kunden ggf. gesondert hinweisen und ihm ein entsprechendes Gegenangebot unterbreiten.
2.3    Der Vertrag mit Bücher Keuck kommt zustande, wenn Bücher Keuck dieses Angebot annimmt, indem Bücher Keuck das bestellte Produkt an den Kunden versendet oder der Kunde eine Benachrichtigung per E-Mail oder Telefon erhält, dass die Ware zur Abholung in der Buchhandlung bereit liegt. Die Versandart wählt der Kunde vor Absenden des Warenkorbs aus.

3.    Preise, Versandkosten
3.1    Verlagserzeugnisse unterliegen in der Regel der gesetzlichen Preisbindung. Daher ist der Verkäufer verpflichtet, immer den zum Zeitpunkt der Lieferung festgesetzten Verkaufspreis zu berechnen. Sollte sich zwischen Bestellung und Abnahmeerklärung der Preis erhöht haben, hat der Kunde das Recht, die Ware innerhalb von 14 Tagen zurückzugeben. Alle Preise in € ohne Gewähr. Preisirrtum und Liefermöglichkeiten vorbehalten.
3.2    Die Lieferung von Büchern im Inland erfolgt versandkostenfrei.
3.3    Versandkosten in das Ausland sind je nach Land verschieden: auf Anfrage.
3.4    Ware, die zur Abholung in der Buchhandlung des Verkäufers bestellt wird, muss dort bezahlt werden. Eine Mitnahme auf Lieferschein ist für Privatpersonen in der Regel nicht möglich.
4.    Fälligkeit und Bezahlung
4.1    Bücher Keuck akzeptiert nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten.
4.2    Der Kaufpreis sowie ggf. anfallende Versandkosten werden vorbehaltlich der nachstehenden Regelung mit Vertragsabschluss fällig.
4.3    Bücher Keuck behält sich vor, insbesondere in den Fällen, in denen sich im Zeitpunkt des Auftragseingangs offene Rechnungen bereits im Mahnlauf befinden, eine Vorkasse in Höhe des Auftragswerts zu verlangen. Gleiches gilt, wenn der Warenwert aller Aufträge, die Summe noch offener Rechnungen einen Betrag von € 200,00 überschreitet. Die Bestellung wird dann nach Zahlungseingang bearbeitet.
4.4    Kommt der Kunde in Verzug ist Bücher Keuck berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz (§ 247 BGB) zu verlangen. Das Recht von Bücher Keuck einen höheren Schaden geltend zu machen, bleibt hiervon unberührt.

5.    Lieferung, Versand, Eigentumsvorbehalt
5.1    Die Lieferung erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Ware. Angaben zum Liefertermin sind unverbindlich.
5.2    Nach Ermessen des Verkäufers bestimmen sich Versandart, Versandweg und Frachtführer, sofern keine ausdrücklichen Weisungen durch den Kunden erfolgen.
5.3    Der Verkäufer ist zu Teillieferungen berechtigt, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Teillieferungen gelten für Zahlungsverpflichtungen, Gefahrenübergang und Gewährleistungsverpflichtungen als selbständige Lieferungen. Der Kunde ist nicht berechtigt, selbständige Teillieferungen zurückzuweisen.
5.4    Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum des Verkäufers gemäß § 449 Abs. 1 BGB.

6.    Loseblatt-Sammlungen, CD/DVD und mehrbändige Werke
6.1    Sofern der Kunde bei seiner Bestellung von Loseblatt-Sammlungen und CD/DVD nichts anderes angibt, erhält er automatisch die nachfolgenden Aktualisierungen und Updates. Bei Loseblatt-Sammlungen sind Ergänzungslieferungen, entsprechend bei Software-Updates, bis zum Zeitpunkt der durch den Verkäufer bestätigten Kündigung abzunehmen. Rückwirkende Kündigungen sind nicht möglich. Die Kündigungsfristen sind erhältlich über den Verkäufer (Kontakt siehe oben).
6.2    Rhythmus, Umfang und Preise der einzelnen Loseblatt-Lieferungen variieren bei der Mehrzahl der Werke. Zuverlässige Aussagen über die zukünftig anfallenden Kosten für die Lieferung und die von ihrem jeweiligen Gewicht abhängigen Versandkosten sind deshalb nur selten möglich. Der Verkäufer (Kontakt siehe oben) kann dem Kunden aber Werte aus der Vergangenheit als Ansatzpunkt geben.
6.3    Bei Werken mit Gesamtabnahmeverpflichtung ist eine Kündigung nicht möglich.

7.    Zeitschriften-Abonnements
7.1    Zeitschriftenpreise gelten jeweils im Voraus und werden zum Beginn des Abonnements berechnet.
7.2    Der Bezug von Zeitschriften versteht sich fortlaufend bis zur Kündigung, auch über den jeweils berechneten Zeitraum hinaus.
7.3    Die Lieferung erfolgt in der Regel direkt ab Verlag.
7.4    Versandkosten bei Zeitschriften-Abonnements werden vom jeweiligen Verlag festgelegt und sind Bestandteil des Abonnements.
7.5    Rechnungen für Zeitschriften-Abonnements sind bei Erhalt fällig, auch wenn der vorhergehende Jahrgang noch nicht vollständig erschienen ist.
7.6    Für die Kündigung gelten die Kündigungsbedingungen der Verlage. Bei Auslandszeitschriften beträgt die Kündigungsfrist generell 3 Monate zum Ende des Bezugszeitraumes.
7.7    Kündigungen von Zeitschriften-Abonnements müssen den Verkäufer 5 Werktage vor den von den Verlagen festgelegten Fristen erreichen, damit eine rechtzeitige Weitergabe an den Verlag möglich ist. Kündigungen werden vom Verkäufer schriftlich bestätigt. Rückwirkende Kündigungen sind nicht möglich. Säumige Zahlungen gelten nicht als Kündigung des Zeitschriften-Abonnements.

8.    Widerrufsbelehrung
8.1   Die Widerrufsbelehrung finden Sie unter dem entsprechenden Link.


9.    Gewährleistung und Haftung
9.1    Liegt bei Gefahrenübergang ein Mangel des Liefergegenstandes vor, kann der Kunde Nacherfüllung entweder durch Mängelbeseitigung oder durch Ersatzlieferung verlangen. Ist die vom Kunden gewählte Art der Nacherfüllung unverhältnismäßig, so kann der Verkäufer die jeweils andere Art der Nacherfüllung wählen. Ist auch diese unverhältnismäßig oder ist der Verkäufer nicht zur Nacherfüllung in der Lage oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus oder schlägt die Nacherfüllung in sonstiger Weise fehl, ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine Minderung des Kaufpreises zu verlangen.
9.2    Eine darüber hinausgehende Haftung des Verkäufers ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen, soweit sie nur auf leichter Fahrlässigkeit beruht.
9.3    Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für den Fall der Verletzung einer Garantie oder einer vertragswesentlichen Pflicht sowie einem Verstoß gegen das Produkthaftungsgesetz oder beim Fehlen einer garantierten Beschaffenheit. Bei Verletzung der vertragswesentlichen Pflicht ist die Haftung jedoch auf den typischerweise voraussehbaren Schaden begrenzt.
9.4    Der Haftungsausschluss gemäß Punkt 9.2 und die Haftungsbegrenzung gemäß Punkt 9.3 gelten nicht bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

10.    Datenschutz
10.1    Der Kunde ist damit einverstanden, dass der Verkäufer personenbezogene Daten des Kunden in maschinenlesbarer Form speichert und verarbeitet.
10.2    Die Daten werden nur zur internen Verwendung gespeichert. Die Verwendung der Daten und die Verarbeitung erfolgt unter strikter Einhaltung des Datenschutzgesetzes durch den Verkäufer oder dessen Dienstleister.

11.    E-Books und Hörbuch-Downloads
11.1    Die Annahme des Nutzungsvertrags über E-Books und Hörbuch-Downloads (beides im Folgenden: "Downloads") und deren Lieferung erfolgt durch die Sendung einer E-Mail an die vom Kunden angegebene und bei keuck.de registrierte E-Mail-Adresse. Diese E-Mail enthält einen Link zum Herunterladen des E-Books.
11.2    Die Annahme des Nutzungsvertrages über ein Hörbuch-Download oder ein E-Book im EPUB-Format erfolgt mit Bereitstellung des Download-Links auf der Homepage im Bereich "Mein Konto".
11.3    Downloads sind über einen DRM-Schutz (Digital Rights Management) oder einem sog. "weichem " Kopierschutz (digitales Wasserzeichen) gegen illegale Vervielfältigung geschützt. Die hier zum Download angebotenen Dateien können also mit digitalem Wasserzeichen individuell markiert sein, so dass im Fall einer missbräuchlichen Nutzung unter Beachtung aller zwingenden gesetzlichen Vorschriften die Ermittlung und Verfolgung des ursprünglichen Erwerbers möglich ist. Die Übertragung von E-Books auf verschiedene Computer oder mobile Endgeräte des Kunden ist nur über die Software "Adobe Digital Editions" und die jeweilige Adobe-ID des Kunden möglich.
11.4    keuck.de verschafft dem Kunden an Downloads kein Eigentum. Der Kunde erhält das einfache, nicht übertragbare Recht, die angebotenen Titel zum ausschließlich persönlichen Gebrauch gemäß Urheberrechtsgesetz in der jeweils angebotenen Art und Weise zu nutzen.
11.5    Der Download-Link steht für einen Zeitraum von mindestens 100 Tagen nach Annahme des Nutzungsvertrages gemäß Absatz 1 und 2 zur Verfügung. Dem Kunden wird gestattet, Downloads im MP3-Format fünfmal herunter zu laden und ausschließlich für den persönlichen Gebrauch insgesamt fünfmal zu kopieren. Für Downloads im EPUB- oder PDF-Format stehen nach dem erstmaligen Download maximal fünf weitere Zugriffsmöglichkeiten auf die Downloadfunktion ("Re-Download") auf unterschiedliche Endgeräte zur Verfügung. Darüber hinaus ist es nicht gestattet, Downloads in irgendeiner Weise inhaltlich oder redaktionell zu ändern oder geänderte Versionen zu benutzen, sie für Dritte zu kopieren, öffentlich zugänglich zu machen bzw. weiterzuleiten, im Internet oder in andere Netzwerke entgeltlich oder unentgeltlich einzustellen, sie nachzuahmen, weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen.
11.6    Die Möglichkeit zum Re-Download ist ein freiwilliger Service von keuck.de, den keuck.de jederzeit beenden kann. keuck.de ist berechtigt, die Möglichkeit zum Daten-Download jederzeit vorübergehend oder auf Dauer zu ändern, zu unterbrechen oder einzustellen und/oder einzelne Downloads aus dem Kundenkonto des Kunden zu löschen. Dies gilt nur bei Vorliegen eines wichtigen Grundes zur Entfernung des Downloads aus dem Kundenkonto, insbesondere im Falle von Streitigkeiten über etwaige Rechtsverletzungen. Die Möglichkeit der Löschung gilt nicht für Downloads, die bereits auf einem eigenen Speicherort beim Kunden, z. B. seinem PC, Laptop etc., liegen, nachdem der Kunde sie heruntergeladen hat. Die Gewährleistungsansprüche des Kunden gemäß 9 bleiben von dieser Regelung unberührt.
11.7    Eine Weiterübertragung der Rechte an Dritte ist ausgeschlossen. Downloads werden während des Downloadvorgangs mehrmals mit unhörbaren und nicht löschbaren digitalen Wasserzeichen individuell markiert, so dass die Ermittlung und Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung möglich ist.

12.    Schlussbestimmungen
12.1    Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Dies gilt auch im Fall einer Bestellung aus dem Ausland oder der Lieferung in das Ausland.
12.2    Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Geldern. Ausgenommen davon sind alle Verbraucherverträge.
12.3    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können als PDF-Datei per Download bezogen und auf dem Rechner des Kunden gespeichert werden.
12.4    Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam oder nichtig sein, tritt an deren Stelle die gesetzliche Regelung , welche dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder nichtigen Bestimmung am nächsten kommt. Davon unberührt bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Entsprechendes gilt für eine Regelungslücke.

Öffnungszeiten

Montag-Freitag
09.00 bis 18.30 Uhr


Samstag
9:00 bis 14:00 Uhr


Samstag im Dezember
09.00 bis 18.00 Uhr

bücher keuck gmbh
issumer straße 15-17
47608 Geldern


telefon (0 28 31) 8 00 08
telefax (0 28 31) 8 05 28
email info@keuck.de

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb von Deutschland.

 

Bei Lieferung ins Ausland berechnen wir eine Versandkostenpauschale von 10,- €.